GEPRÜFTE BAUSTELLEN IM JAHR
       

Für den Laien, und im Besonderen für den Betroffenen, wirkt dieser Fall sehr spektakulär. Tatsächlich ist es heuer bereits der 5. mit Schimmelpilzen und holzzerstörenden Pilzen befallene Dachstuhl, den ich zur Begutachtung bekomme. Eine wirtschaftliche Sanierung ist da nicht mehr möglich, die Dachdeckung mitsamt Verblechung und Bretterschalung muss abgetragen und entsorgt werden. Die Pilze wirken höchst gesundheitsgefährdend, einzig der Dachstuhl kann nach Freilegung saniert, behandelt, gehobelt werden. (Schutzkleidung!)

Weiterlesen

Ein Hausherr hat bei der Kellerbaufirma ein „komisches Gefühl“, er möchte dass ich eine „Abnahmebegehung“, vor offizieller Übernahme von der Baufirma vornehme. Der Keller weist teilweise schwere Fehler auf, hier geht es aber nicht um das Kellerbauwerk. Ich empfehle dem Kunden auch das „Haus am Keller“ zu begutachten. Ich bin ja schon da, und die 30 Minuten die ich für das Haus mitsamt Dach benötige sind gut investiert. Beim Gang vom Keller in das von der Firma Hartl-Haus errichtete Holz-Riegelhaus fällt mir eine Dampfbremsbahn auf. Ich versuche diese abzunehmen, was mir auch ohne Widerstand gelingt – trotz VERKLEBUNG AM BETONBAUWERK!

Weiterlesen

Mit der österreichischen Unterdachregel ONR 22219-2 ist im Nov.04 endlich eine verbindliche Richtlinie für die Ausführung von Unterdächern erschienen. Vorbei die Zeit -auch schon vor Erscheinen- wo der Zimmermann die „Dachpappe“ einfach vor dem Fenster anstehen ließ, vorbei die Zeit wo man noch mit dem Zimmermann über die Anordnung der Unterdachrinne diskutieren musste. Auch der Marktführer Velux schreibt in seinen Verlegerichtlinien von einer Unterdachrinne welche nicht die alleinige Sicherheit gegen Schadwasser sein kann. Auch lt. Velux ist die bspw. Unterdachschürze IN DIE Unterdachrinne zu führen. So dass bei einem Übergehen der Unterdachrinne dennoch es nicht zu einem Wassereintritt kommen kann. Das wurde leider im gegenständlichen Fall nicht berücksichtigt. Pech für die ausführende Firma dass so mancher Gutachter auch am Dach herumklettert……

Weiterlesen

Heute habe ich große IKEA-Kästchen besichtigt, nämlich Holzbalkone welche mit ähnlichen Befestigungssystemen zusammengehängt wurden. Die Konstruktion besteht aus einer auskragenden Betonplatte auf der 3 Brettschichtholz-Elemente (Leimbinder) in Form einer Einhausung aufgelegt wurden. Die verleimten Holzlamellen sind unterschiedlich bewittert und nur punktweise zusammengehängt.

Weiterlesen

Eigentlich sollte das Dach schon im großen Stil saniert werden. Das Blechdach ist alt und undicht, es sollte eine adäquate Dachbodendämmung eingebracht werden. Die Hausverwaltung ließ eine Dachdeckerfirma anbieten und hat den Umfang total unterschätzt. Ohne Sanierungskonzept oder geschweige den einem Statiker sollen die Arbeiten beginnen. NACH der Beauftragung kommen der Dachfirma plötzlich Bedenken, die Decke ist nicht tragfähig genug, es müssen Stützen in Wohnungen gestellt werden usw. Die Eigentümer welche im Dach wohnen kontaktieren mich und bitte um eine neutrale Stellungnahme.

Weiterlesen

Das Gesimse wurde vor rund 50 Jahren mit unlegierten Zinkprofilen montiert. Nur durch ein Wunder ist hier noch nicht abgestürzt, fast jedes Profil ist gänzlich zerstört, eingerissen, schadhaft. Die Sanierung wurde unterbrochen weil der Spengler auf eine mangelhafte Unterkonstruktion hingewiesen hat. Ich besichtige im Hängegerüst und stelle fest: Die Saumrinne liegt am Gesimsevorsprung, direkt über den Sparrenvorköpfen. Diese sind für diese Lasten nie geeignet gewesen, aber trotzdem oben geblieben. Nur ist das Holz nun schon teilweise beschädigt, ermüdet, geschwächt.

Weiterlesen

Da brauchtes es keine echte Schneelast, dieser „Brettlbinder-Dachstuhl“ ist einfach am Ende. Nach dem Krieg war Material nicht so vorhanden, da wurden Bretter zu kunstvollen Stuhlwerken vernagelt. Das kann auch ewig halten, in dem Fall aber ist der Stuhl am Ende – die spektakulären Verwindungen zeigen sich überall. Gebe vorab Gefahr in Verzug aus ! Die gesamte Halle muss gesperrt, der Dachstuhl neu hergestellt werden!…

Weiterlesen