Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Dach > Wieder ein desolater Trockenbau – plus Probleme am Dach

Wieder ein desolater Trockenbau – plus Probleme am Dach

Diesmal hat mich Kollege Filzwieser gebeten seine Luftdichtheitsprüfung mit der Thermokamera zu begleiten. Es wurde schon 3x mittels Blower-Door geprüft und vom Trockenbauer nachgearbeitet. Aber das Ergebnis verbessert sich nicht, so auch diesmal. Auch die noch zerstörungsfreie Prüfung mittels Hohlraumsonde zeigt nichts gutes. Hier gibt es massive Probleme. Ich habe am Ende rund 10 Stellen angezeichnet welche bis geöffnet werden sollen, und was sich hier zeigt läßt nur eine Möglichkeit offen:

Alles runter, die Luftdichtheitsschichte neu, und Trockenbau wieder herstellen. Also eine Komplettsanierung von 3 Wohnungen! Schlussendlich wundere ich mich über den Fehler des Bauphysikers welcher unterhalb der Warmdachebene eine Dampfbremse mit sd 100 freigibt! Trotz Bedenkenanmeldung des Architektens! Noch schlimmer wiegt daß das Warmdach gleich gar keine Systemdampfbremse eingebaut hat! Na gut, aber es ist ja durch die nötige Totalsanierung die Möglichkeit Fehler im Aufbau zu beheben, wir einigen uns auf eine Dampfsperre im? gesamten Bereich.

Die Ergebnisse der Begehungen fasse ich in einem Gutachten zusammen. Die Baubegleitung der Trockenbausanierung übernehme ich aber sofort, hier braucht es auch kein Gutachten mehr, das schreibe ich „nur mehr“ für den Dachdecker und Spengler…

Günther Nussbaum-Sekora

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.