GEPRÜFTE BAUSTELLEN IM JAHR
 

Häufige Stolperfallen vermeiden Die Elektroplanung sollten Bauherren zwar mit der Unterstützung ihres Elektrikers durchführen – ein wenig Vorarbeit in Ruhe kann aber nicht schaden. Schließlich wissen Sie selbst am besten, wie Sie Ihr Haus später nutzen möchten. Steckdosen, Lichtschalter, elektrische Rollläden oder Netzwerkdosen – bei der…

Weiterlesen

Detailinformation- notwendige Abschlussarbeiten zu Bauprojekten   Nach Vollendung insbesondere von Neu.- Zu- oder Umbauten baulicher Anlagen von Garagen, Kleinhaüser´n und von Hauskanalanlagen oder Sammelgruben und vor deren Benützung ist eine Fertigstellungsmeldung an das jeweilige Bauamt einzureichen! Bzgl. der Inhalte zur Fertigstellungsmeldung wird seitens des jeweiligen Bauamts zu Beginn des Projekt informiert.

Weiterlesen

Worauf soll geachtet werden? Der Preiskampf zwischen Baumeister und Bauunternehmer wird nicht selten auf Kosten der Bodenplatte ausgetragen – und damit auf Kosten des Kunden. Der Bausachverständige Günther Nussbaum beschreibt in der Fachzeitschrift SOLID  worauf Sie wirklich achten müssen. Die wirklichen Anforderungen an…

Weiterlesen

Wir empfehlen vor einer Beauftragung an Frima „MONT-TEC e.U.“ Recherchen vorzunehmen. Generell ist anzuraten vor einer Beauftragung die jeweiligen Gewerbeberechtigungen und Qualifizierungsnachweise zu prüfen. Im aktuellen Fall wurde ein altbestehendes Objekt mit einer Stahl-, und Dachkonstruktion überbaut. Eindeutig statisch relevante Leistungen. Das Unternehmen hat aber nur…

Weiterlesen

Holzschutz –  Die Qualität des Holzbaus geht bei Nebenkonstruktionen wie Carports und Vordächern immer mehr zurück! Mangelndes Wissen über Normen und Schutzklassen führt zu rascher Vermorschung und Bruch. Es ist nicht so, dass früher alles besser gewesen wäre. Aber im Bereich des „kleinen“ Holzbaus kann man sich dieses Eindruckes…

Weiterlesen

Gebrauchsklassen für Holz definieren, wenn ein chemischer Holzschutz zwingend nötig ist. Meist sind Kondenswasserschäden am Holz aber das Resultat schlampiger Arbeit. Holzschäden sind an Holzhäusern extrem selten. Viel häufiger finden sich die Schwachstellen der Fäulnis oder des Pilzbefalls an Dachstühlen. Die Ursachen dafür sind selten beim Holzbau-Meister zu finden. In…

Weiterlesen

Flachdächer! Ist die Warmdachdämmung noch zeitgemäß? Kondensatschäden (95 %) im Match gegen Niederschlagswasserschäden (5 %). Ein Warmdach ist eine nicht hinterlüftete, aber gedämmte Konstruktionsart, bei der die Dämmung „im warmen“, also nicht vom Regen umspülten Bereich liegt. Das große konstruktive Gegenstück ist das „Umkehrdach“, bei dem die meist XPS-Dämmung konstruktiv…

Weiterlesen