GEPRÜFTE BAUSTELLEN IM JAHR
 

Energetische Sanierung unter Berücksichtigung von Schadstoffen wie PCB von Dipl.-Ing. Architekt Matthias Friedel, Sachverständigenbüro Richardson: Ausgangssituation: Mittel des Konjunkturpakets sollen zur energetischen Sanierung eines größeren Schulgebäudes genutzt werden, insbesondere für die Wärmedämmung der Fassaden und die Erneuerung…

Weiterlesen

Passivhäuser sparen 80 Prozent Energie gegenüber herkömmlichen Neubauten. Wie es sich in so einem Sparwunder lebt, berichten Bewerber des aktuellen Wettbewerbs Energiesparmeister 2007. 1)“Wohnstadl“, im inneren bietet der Stadl angenehmen Wohnkomfort! Familie Merk hat sich als Energiesparmeister 2007 angemeldet. Denn Ihr Stadl ist ein Passivhaus mit sehr niedrigem Wärmebedarf. Es…

Weiterlesen

Eine gute Luftdichtheit der Gebäudehülle ist ein wichtiger Bestandteil zur Verbesserung der energetischen Qualität von Gebäuden. In Deutschland ist die Luftdichtheit der Gebäudehülle bereits seit Mitte der 1990er Jahre in der Normengebung verankert. Neben Einfamilienhäusern werden seit einigen Jahren auch größere Gebäude wie Verwaltungsgebäude, Hallen, Schulen, Altenheime, Produktionsstätten und…

Weiterlesen

Die amerikanische Idee ein transportables Heim zu bewohnen ist nicht ganz neu. Die österreichische Variante des „Mobile Home“ kommt ohne fixem Beton-Fundament und mit Industriewänden aus. Natürlich erwartet sich der österreichische Kunde eine hohe Qualität, die wird in Werbeprospekten zugesagt. Ein nicht „Stahlrahmenhausbesitzer“ hat uns die Falldarstellung erlaubt…

Weiterlesen