Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Gewerbe > Gewerbe und Handwerk – CE-Kennzeichen für Fachbetriebe als Garant für Konformität

Gewerbe und Handwerk – CE-Kennzeichen für Fachbetriebe als Garant für Konformität

Konsumentenschutz ist auch Eigenverantwortung – auf Profis vertrauen statt Pfuscher beauftragen!

Wien (OTS/PWK034) – In den Medien wird verstärkt darauf aufmerksam gemacht, als Konsument auf die korrekte CE-Kennzeichnung zu achten. Auch die Wirtschaft sieht das so. Dabei stellt Bundesspartenobmann-Stv. Renate Scheichelbauer-Schuster klar: „Unsere Betriebe arbeiten nach den vorliegenden gesetzlichen Vorgaben und sind gut vorbereitet und informiert. Deshalb ist es für Kunden so wichtig, sich an einen Fachbetrieb zu wenden.“

Das CE-Kennzeichen ist ein gutes Instrument für den freien Warenverkehr innerhalb der EU. Es bestätigt, dass ein Produkt mit allen geltenden Vorschriften übereinstimmt. Die Pflicht zur CE-Kennzeichnung gilt aber nicht für alle Produkte. Insbesondere im Bereich der Bauprodukte, Maschinen, elektrischen Bauteile und Medizinprodukte ist das Kennzeichen allerdings nicht mehr wegzudenken.

  • Branchengerechte Vorbereitung

Es ist nicht einfach, sich in der Vielfalt der CE-Vorgaben zurechtzufinden. Diesbezüglich hat die Wirtschaftskammer mit ihren betroffenen Fachgruppen bereits seit Jahren Vorarbeit geleistet und unterstützt die Betriebe mit einem eigenen Portal, Informationsbroschüren und auch Veranstaltungen bestmöglich. Die betroffenen Branchen sind und wurden bestens vorbereitet. Scheichelbauer empfiehlt daher den Endkonsumenten: „Vertrauen Sie Ihr Geld nicht Irgendjemanden oder gar einem Pfuscher an. Am Ende kann es Sie teuer zu stehen kommen. Schützen Sie sich selbst und gehen Sie zum befugten Fachbetrieb, zum Profi!“

Das macht allerdings auch eines deutlich: Berechtigte und fachlich kompetente Profis sind im Gewerbe und Handwerk unverzichtbar. Eine Aufforderung also auch an die Bundesregierung, die duale Ausbildung zu erhalten, zu unterstützen und zu fördern. „Denn“, so Scheichelbauer, „es ist eben noch kein Meister vom Himmel gefallen.“

WKO-Österreich

WimbergerHaus - Artikel: Kostenfallen vermeiden – Teil 3!

WimbergerHaus – Artikel: Kostenfallen vermeiden – Teil 3!

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.