GEPRÜFTE BAUSTELLEN IM JAHR
 

Moos und Algenbildung auf Aluminium

Userfrage: „Wodurch konnte sich diese Alluminium-Fassade mit grünen Flecken färben – siehe Bild?“

Es handelt sich um eine Aluminium-Fassade auf der Nordseite eines „ver“-winkelndem Gebäudes. Eine sehr windabgewandte Seite. Die senkrechten und waagerechten Fugen weisen Moosbildung auf, wegen des langsam (oder überhaupt nicht) trocknenden Bereiches. Im unteren Bereich hingen vor längerer Zeit angeklebte „Bekanntmachungen – Plakate“. Diese wurden beseitigt und die Fassade gereinigt. Abrasive Reinigungsmittel rauhen die Oberfläche partiell an. Folge Oberflächenwasser = längere Trocknungszeiten = windstill = Moose und Algen = grün.

Dipl.-Ing.; Dipl.-Ing. Wolfgang J. Golz; Beratender Ingenieur, Sachverständiger und Dozent – Flachdach, Fassade und Abdichtung

Bildquelle: Bausachverständiger Dipl.-Ing.; Dipl.-Ing. Wolfgang J. Golz; www.isgolz.de
Bildquelle: Bausachverständiger Dipl.-Ing.; Dipl.-Ing. Wolfgang J. Golz; www.isgolz.de