Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Bauen > Die 5 Feng Shui Top-Tipps für den Hausbau

Die 5 Feng Shui Top-Tipps für den Hausbau

Die jahrtausendealte Weisheitslehre über das Gesunde Wohnen hat nicht nur in ihrem Ursprungsland China ihre Gültigkeit, sondern kann Ihnen beim Planen Ihres Hauses helfen, eine lebendige Atmosphäre und ein stimmiges Wohnumfeld, in dem Sie sich wohl fühlen, zu schaffen. Innenarchitektin, Innenarchitektur, Garten-Architektur

„Feng Shui“ bedeutet „Wind und Wasser“ und zielt darauf ab, alle Gegebenheiten in energetischem Gleichklang und Harmonie zu halten. Da wir Menschen ebenfalls ein feines Energiefeld um uns herum besitzen, spüren wir sehr genau, welche Situationen uns stärken und welche uns schwächen. Der moderne Mensch hat vielleicht diese Richtlinien aus seinem Bewusstsein verloren und mag diese Lehre als Aberglauben deklarieren, dennoch haben diese Gesetzmäßigkeiten ihre Wirkung auf unser Wohlbefinden, ungeachtet von Stil und Geschmack. Erst durch die praktische Anwendung kann man die enorme Wirksamkeit von Feng Shui erfahren.

Tipp 1; Die Wahl des Grundstücks: Ein Haus mit Rückenlehne!

 
 

Jedes Haus sollte so gelegen sein, dass es einen „Rücken“ hat, an den es sich „anlehnen“ kann. So wie ein Mensch, der sich in einem Lehnstuhl besser entspannen kann als auf einem Hocker, fühlt man sich in einem Haus mit Rücken generell wohler, sicherer und entspannter. Auch werden es die Bewohner eines solchen Hauses zu Wohlstand bringen, da sie sich einfach gestärkt fühlen. Ein Rücken kann ein Berg oder Hügel hinter dem Haus sein,  ein künstlich angelegter Erdwall, ein Wald oder ein Nachbarhaus. Das Gegenteil wäre ein Haus mit einer extremen Unruhezone wie z.B. eine Bahnstrecke, hier können die Bewohner keine Ruhe leben.

Tipp 2; Geheime Pfeile beachten!

 

Straßenzüge, die direkt auf das Haus bzw. seine Eingangssituation zeigen, wirken wir geheime Pfeile und attackieren das Energiefeld der Bewohner. Menschen in solchen Häusern fühlen sich immer angegriffen und sind stets in Verteidigungsposition, was wiederum einen Angriff von scheinbar außen provoziert. Am besten ist es, solche Lagen zu meiden oder wenn möglich durch Gestaltungsmaßnahmen zu besänftigen, durch z.B. eine Kurve oder einen vorgelagerten Springbrunnen.

Tipp 3; Keine auffälligen Spitzen und Kanten!

 

Vermeiden Sie dominante Spitzen besonders bei Erkern und Dächern! Sie werden zum Angreifer der Umgebung und kreieren sich Feinde in Ihrem Leben, sehr oft im Wohnumfeld. Sollte ein spitzer Bauteil von einem Nachbarhaus auf ihr eigenes Haus zeigen, können Sie mit einer dichten Buschbepflanzung, die Sie dazwischensetzen, die Energie neutralisieren. Als schnelle Maßnahme dienen auch blaue Rosenkugeln, die diese negative Energie zerstreuen.

Tipp 4; Grundrissformen: Stabile, regelmäßige und symmetrische Formen wirken stärkend!

 
 

Tipp 5; Die Lage des WCs: Nie in der Mitte!

 

Planen Sie niemals die Toilette in der Mitte des Hauses ein. Dies ist der Bereich, der symbolisch für Gesundheit und Familie steht, von hier geht die Kraft aus. Wenn sich dort die Toilette befindet, ist es schwer, gesund zu bleiben bzw. das verdiente Geld zu behalten. Man hat immer das Gefühl von Vergeblichkeit, man hat keine Kraft und kommt und nie zu einem „Ergebnis“, egal wie sehr man sich anstrengt. 

„DIE WUNDERFRAU…..richte dein Leben neu ein“  – Link zum Video: Feng Shui TV mit Wohlfühlarchitektin DI Claudia Schumm

Drei unterschiedliche Wohnsituationen werden anschaulich in ihrer  Vorher – Nachher – Situation gezeigt und alle Fälle haben eines gemeinsam: Die BewohnerInnen fühlen sich nicht wohl, wissen nicht, wie sie ihre Wohnräume optimal gestalten sollen. Feng – Shui Architektin Claudia Schumm kommt zu ihnen, bespricht gemeinsam die Ausgangssituation und die Möglichkeiten und erarbeitet auf wundersame Weise jeweils die bestmöglichen Lösungen. Gemeinsam ist auch das Durchschreiten der gewohnten Denkmuster – der Wundermoment. „Dieser Moment ist entscheidend, denn erst von da an kann alles neu ausgerichtet werden und die Energie beginnt wieder spürbar zu fließen. Freude ist ein sichtbares Zeichen, Leichtigkeit stellt sich ein und man hat das Gefühl, dass alles wieder lebendig wird.“

Anschauen, sich inspirieren lassen und bei sich selbst ausprobieren:

2010, Film 42 min., Regie: Karin Resetarits, MMK Media – Link zum Feng Shui-FILM

  • Gleich so planen, dass Sie die Gewissheit haben, sich in Ihren vier  Wänden später wohl zu fühlen…
  • Kleine Tipps mit großer Wirkung: Feng Shui Know How bringt Freude,  spart Ärger und Kosten!
  • Auch für fertige Räume: Umgestaltungen mit Farben und Akzenten
  • Wer sich gut fühlt, hat es leichter

DI Claudia Schummwww.architekturundheilung.at

Ab Herbst steht die Spezialistin für gute Raumatmosphäre in der Blauen Lagune in Wien Vösendorf zur Verfügung: Dort kann man Blitz Feng Shui Beratungen – den schnellen Blick für konkrete Fragen – bekommen, aber auch Wohlfühlplanungen und Planoptimierungen für bereits vorhandene Planungen, Renovierungen und bestehende Objekte. Wer eine Wunder – Beratung bei sich zu Hause haben möchte, hat dort die Gelegenheit zum persönlichen Kennenlerngespräch. 

 
 
   
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.