Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Fenster & Türen > Schimmelpilze nach der Fenstersanierung

Schimmelpilze nach der Fenstersanierung

Tauwasserbildung nach Fenstertausch

Widerholt wird festgestellt, dass beim Tausch alter Fenster gegen Neue, Schimmelpilzbildung im Fensterlaibungsbereich auftritt. Die dafür relevanten Ursachen können vielschichtig sein und müssen von Fall zu Fall differnziert betrachtet werden. Bei folgendem Beispiel wurde auf der Rauminnenseite der Abschluss zwischen Blendrahmen und Mauerwerk nicht luftdicht ausgeführt.

  • Dies hat zur Folge, dass warme Raumluft in den Kaltzonenbereich des Baukörperanschlusses gelangt.

Die dadurch entstehende Tauwasserbildung führt somit speziell in der kälteren Jahreszeit zu einer Durchfeuchtung der seitlichen Fensterlaibung, mit der Folge von einsetzender Schimmelpilzbildung. Dipl.-Ing. (FH) Karl Kress; öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fenstertechnik.

Bildquelle:Dipl.-Ing.(FH) Karl Kress;www.k-kress.de

Bildquelle:Dipl.-Ing.(FH) Karl Kress;www.k-kress.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.