Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Fassade > Risse in der Fassade

Risse in der Fassade

Ursachen, Hinweise und Möglichkeiten – Fassadenrisse!

Setzt man sich mit dem Thema „Risse“ auseinander, muss man sehr bald feststellen, dass die Ursachen für Risse äußerst vielfältig sein können und oft mit anderen Baugewerken in engem Zusammenhang stehen. Das macht es dem Verursacher meist leicht, sich aus der Verantwortung zu stehlen. Es ist deshalb schwierig, bei der Beurteilung und Festlegung der Instandsetzungsmaßnahme eindeutig immer nur eine Ursache für die Rissbildung zu definieren.

  • Über eine systematische Vorgehensweise bei dieser Problematik informiert das WTA-Merkblatt “Beurteilung und Instandsetzung gerissener Putze an Fassaden”.

Allerdings sollte man auch das dort Dargestellte nicht immer kritiklos übernehmen.

Rissursachen

Zu den häufigsten Ursachen für Risse im Putz zählen:

  • Verarbeitungsfehler
  • mangelhafte Putzuntergründe
  • mangelhafte Mörtelrezepturen und
  • konstruktionsbedingte Fehler bzw. Verformungen im Putzgrund

Im Artikel erfahren sie mögliche Ursachen,  Verarbeitungsfehler oder auch Schwachstellen sowie nähere Information zu den Rissarten und eine Erläuterungen zu Sanierungsverfahren.

PDF zum Download: Risse in der Fassade von Dr. Uwe Erfurth

Zusammenfassend kann man feststellen, dass auch Merkblätter nicht kritiklos hingenommen werden sollten, sondern hinterfragt werden müssen. Denn auch Merkblätter sind ein Kompromiss aus unterschiedlichen Interessen und deshalb eben selten objektiv. Dr. Uwe Erfurth Diplom-Chemiker; ö.b.u.v. Sachverständiger für Anstriche und Putze IfB Institut für Bautenschutz

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.