GEPRÜFTE BAUSTELLEN IM JAHR
 

Montagerichtlinien „Fenster“ von Sachverständigen Alfred Eckertsberger

Die von SV Alfred Eckertsberger verfassten „Montagerichtlinien „Fenster“ – Stand Okt 2021“ richten sich in erster Linie an Planer, Bauträger, Bauleiter und ganz besonders an ausführende Firmen (Fenstermontagefirmen). Mit Hilfe dieses Leitfadens sollen die genannten Zielgruppen die wesentlichen Kriterien der Anschlussausbildungen von Fenstern, Fenstertüren, Haustüren und Hebeschiebetüren (in der Folge gemeinsam unter dem Begriff „Fenster“ zusammengefasst) – unabhängig der Materialgruppe – zum Baukörper hin richtig erfassen, anforderungsgerecht und hinreichend ausschreiben, fachgerecht umsetzen und sicher bei der Abnahme beurteilen können.

Durch die beschriebenen Montagerichtlinien kann Montagemängeln und sich daraus ergebende Bauschäden (verursacht durch eine mangelhafte Montage) bereits im Vorfeld mit hoher Wahrscheinlichkeit vorgebeugt werden. Die Ausführungen entsprechen generell den Mindestanforderungen der gültigen ÖNORM B 5320 und den anerkannten Regeln der Technik. Mitunter versuchen diese Montagerichtlinien stellenweise einen darüber hinausgehenden Montagestandard festzulegen.

Die Montagerichtlinien „Fenster“ umfassen in erster Linie die wichtigen und wesentlichen Bereiche in Bezug auf Lastabtragung, Befestigung und Abdichtung der Fenster, weiters auch den Bereich der Außenfensterbankmontage. Sie beschränken sich vorerst nur auf Ausführungen für den klassischen Neubau bzw. Rohbau.

Bei Interesse an diesem Thema und an weiterführenden Informationen besuchen Sie die Homepage von SV Alfred Eckertsberger.

Kontakt:

Alfred Eckertsberger
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger
Tannhubstraße 41
A-4050 Traun
Telefon: +43 676 5531588
E-Mail: office@fenster-sv.com

 

(Veröffentlicht am 24.11.2021)