Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Bauen > Rhepanol – Die premium PIB-Dachbahn

Rhepanol – Die premium PIB-Dachbahn

Rhepanol ist die älteste und weltweit bekannte Premium-Dachbahn aus deutscher Produktion.

2014_05_13_Flachdach_Rhepanol_3Qualität:
30 Jahre altes Rhepanol übertrifft alle Anforderungen, die an eine neue Dachbahn gestellt werden! Das haben Untersuchungen der Material-Prüfungsanstalt Darmstadt gezeigt. Selbst wenn es zur Sanierung direkt auf altes Bitumen verlegt wurde, ist es auch nach 30 Jahren Regen, Schnee, Hagel, Hitze und Kälte immer noch voll einsatzfähig.
Rhepanol besteht aus PIB (Poly-Iso-Butylen) und ist frei von PVC und Weichmachern. Von Rhepanol wurden weltweit bereits 90 Mio. Quadratmeter verlegt. Es ist universell für alle Verlegearten geeignet. Auch für die einzigartige Verlegung im Klettsystem, welche wir für größere Dachflächen empfehlen.

Dichtrand und Vlies:
Der vorgefertigte Dichtrand sorgt für eine schnelle und sichere Nahtverbindung ohne Flamme, Heißluft oder Kleber. Einfach die Dachbahn ausrollen, die Naht reinigen, das Schutzband abziehen und anrollen. 1 – 2 – 3 – Dicht! Das 1 mm dicke, reißfeste Spezialvlies schützt die Unterseite, ist diffusionsoffen und ermöglicht die innovative Fixierung über den Klettstreifen mit dem Untergrund.

Neubau und Sanierung:
Gönnen Sie sich beim Planen alle Möglichkeiten und Ihrem Gebäude die Premium-Dachbahn Rhepanol. Rhepanol wird Ihren höchsten Ansprüchen gerecht werden, denn Rhepanol ist dauerhaft bitumenverträglich und kann ohne Trennlagen direkt auf alte Bitumenbahnen verlegt werden. Sie können sich damit das kostspielige Abräumen des Altdaches sparen.

Optimiertes System:
Jahrzehntelanges Wissen und Erfahrung um Produktion und Verlegung hat aus Rhepanol ein Gesamtsystem geschaffen, das Ihnen die Arbeit eindrucksvoll erleichtert. Von den vorgefertigten Ecken bis zu den Einbauteilen wurden alle Details perfektioniert. Abgerundet wird das System durch das große Zubehörprogramm mit praktischen Anschlussblechen, Spezialklebstoffen und Komponenten zur Entwässerung.

Verlegung:
Verlegung im Klettsystem: Die Dachbahn wird mit der Vlies-Unterseite auf die mechanisch befestigten Klettstreifen angerollt und so dauerhaft fixiert. Der Vorteil dabei ist, dass die Dachbahn von den unteren Schichten flächig getrennt bleibt. Deren Bewegungen können die Dachbahn nicht beeinträchtigen. Lose Verlegung mit Auflast: Durch die lose Verlegung bleibt die Dachbahn von den unteren Schichten flächig getrennt. Die Auflast gewährleistet die Lagesicherheit. Verklebte Verlegung: Beim streifenweisen Verkleben bleibt die Beweglichkeit der Dachbahn weitestgehend erhalten.

Vorteile:
• Langzeitgeprüfte Premium-Qualität
• Für alle Verlegearten geeignet
• Abgestimmtes Systemzubehör
• Dauerhaft hagelschlagbeständig und kälteflexibel bis -60 °C
• Dauerhaft bitumenverträglich
• Dauerhaft UV-beständig und witterungsbeständig
• Frei von PVC, Weichmachern und halogenem Brandschutz

Bausachverständiger, Günther Nussbaum, empfiehlt Rhepanol in seinem Buch „(K)ein Pfusch am Bau„.

Mehr Infos auf www.allesdach.at.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.