Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Bauen > Müssen Bäder in Wohnbauten im Fußbodenbereich abgedichtet werden ?

Müssen Bäder in Wohnbauten im Fußbodenbereich abgedichtet werden ?

Bauherrenhilfeautor: Herr BM Ing. Edinger ThomasNachdem die Ö-Normen nur ungenügend und allgemeine Definitionen liefern, darf hier die DIN 18195-5 aus dem Jahr 2000 zitiert werden: 

7 Arten der Beanspruchung – Je nach Art und Aufgabe der Abdichtung, ihrem Schutzziel sowie der Größe der auf die Abdichtung einwirkenden Beanspruchungen durch Verkehr, Temperatur und Wasser werden mäßig und hoch beanspruchte Abdichtungen unterschieden.

Die Beanspruchung von Abdichtungen auf Dämmschichten durch Verkehrslasten ist besonders zu beachten; zur Vermeidung von Schäden durch Verformungen sind Dämmstoffe zu wählen, die den statischen und dynamischen Beanspruchungen genügen. Zu den mäßig beanspruchten Flächen zählen u. a.: Balkone und ähnliche Flächen im Wohnungsbau;- unmittelbar spritzwasserbelastete Fußboden- und Wandflächen in Nassräumen (siehe DIN 18195-1) des Wohnungsbaus- soweit sie nicht durch andere Maßnahmen, deren Eignung nachzuweisen ist, hinreichend gegen eindringende Feuchtigkeit geschützt sind.

Mäßig beanspruchte Flächen sind nach 8.2 abzudichten.

Bei häuslichen Bädern ohne Bodenablauf mit feuchtigkeitsempfindlichen Umfassungsbauteilen (z. B. Holzbau, Trockenbau, Stahlbau) muss der Schutz gegen Feuchtigkeit bei der Planung besonders beachtet werden. BM Ing. Edinger Thomas 

Share

Ein Gedanke zu „Müssen Bäder in Wohnbauten im Fußbodenbereich abgedichtet werden ?

  1. Martin Wammerl says:  

    Schönen guten Tag Herr BM Ing. Edlinger,

    zur Einleitung Ihres Artikels möchte ich darauf hinweisen, dass seit Jahren die Ö-Norm B 7209 „Abdichtungsarbeiten für Bauwerke – Verfahrensnorm“ existiert und diese ist nahezu ident mit der DIN 18195. (siehe auch Ö-Norm B2209 „Abdichtungsarbeiten-Werkvertragsnorm“).

    Beste Grüße

    Martin Wammerl
    Leiter Verkaufsbereich Außendienst

    Doyma GmbH & Co.
    Perfektastr. 57
    1230 Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.