Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Pfusch am Bau > Mauertrockenlegung: Pfusch am Bau sucht Geschädigte

Mauertrockenlegung: Pfusch am Bau sucht Geschädigte

Immer wieder hören wir von wundersamen Methoden zur Mauertrockenlegung, die dann allerdings außer Spesen und Ärger nichts gebracht haben. Speziell über solche Unternehmen, welche die sogenannte „elektrodenlose Umkehrosmose“ propagieren und anwenden (etwa Aquapol oder Osmoterra), klagen viele Betroffene.

Wenn auch Sie diesbezüglich Erfahrungen gemacht haben und Ihren Fall in der Sendung „Pfusch am Bau“ auf ATV zeigen möchten, melden Sie sich bitte bei uns. Alles weitere wird dann im direkten Kontakt besprochen.

E-Mail bitte an verein@bauherrenhilfe.org.

Weitere Recherchemöglichkeit zum Thema:

 

2014_05_10_Aquapol

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.