Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Dach > Lichtkuppeln nach Hagelschaden undicht

Lichtkuppeln nach Hagelschaden undicht

Im Vorjahr gab es massiven Hagelfall, dabei wurde das Lichtband am Flachdach der Sporthalle stark beschädigt. Rund 80% der Kunststoffkuppeln wurden zerstört und vom Hersteller getauscht. Schadenshöhe: über 60.000 Euro! Nach den Reparaturen kam es verstärkt zu Wassereintritten in die Sporthalle. Nicht ungefährlich, da höchste Rutschgefahr besteht. Der Hersteller will nicht so richtig für die Wassereintritte geradestehen, gibt sich ratlos. Bei der Begehung fällt eines sofort auf, die Kuppel sind IM GEFÄLLE versetzt, die Stege zwischen den Elementen wurden mit einem schmalen Profil regensicher gemacht. Und die Wassereintritte finden nur bei den Profilen zur Haupt-Wetterrichtung statt.

GEWÄHRLEISTUNG NEU

Für mich ein klarer Fall, die Profile, und damit das Lichtband am gesamten Flachdach, ist nicht ausreichend „schlagregensicher“. Ein Kurzgutachten sollte ausreichen, der Hersteller soll für den Mangel einstehen. Noch was: Die Gewährleistung beginnt aufgrund der umfangreichen Sanierung von vorne…

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.