Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Allgemein > Katrin hilft-Auswahltermin 2: Rollstuhl und Lift

Katrin hilft-Auswahltermin 2: Rollstuhl und Lift

ATV bringt eine neue Serie, eine mit besonders sozialem Hintergrund: Familien mit besonderem Schicksalsschlägen und baulicher Not soll geholfen werden. Ich bin als Bau-SV für die technische Evaluierung zuständig. Was geht in kurzer Zeit, was ist machbar? (Leitartikel) Es haben sich zahlreiche Familien beworben, heute waren die ersten 2 Termine bei den Familien.

Nach der Familie in Wr.Neustadt fahren wir nach Graz weiter. Hier herrschen weitgehend geordnete finanzielle und auch wohnliche Verhältnisse. Eine fast typische Familie, eine Besonderheit, ich möchte es „Generationenhaus“ nennen: Das Haus gehört den Großeltern, welche im Erdgeschoss wohnen, im 1.Stock unsere Wunschfamilie und oben am Dachboden der Onkel. Und doch, es reicht zum Leben, aber Urlaube oder Zusatzinvestitionen sind nicht möglich.

Und Investitionen wären dringend nötig, Oma und Opa bleiben im EG, sind gesundheitlich selbst angeschlagen. Sohn Martin ist gelähmt, Inkontinent, leidet an offenem Rücken und Wasserkopf. Trotzdem geht er täglich in die Schule, ist zu schwer um die Treppen rauf und runtergetragen zu werden. Er schmeißt sich förmlich aus dem Rollstuhl und schleppt sich die Treppen rauf und runter. Seine Gelenke versagen langsam. Das Bad ist nicht behindertengerecht und gäbe es die Möglichkeit seine Situation zu verbessern. Doch es fehlt das Geld…

Wer schlussendlich für die Sendung ausgewählt liegt obliegt einem aufwändigen Auswahlverfahren…

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.