Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Bauen > Halbfertighaus – polnischer "Trend" hält in Österreich Einzug

Halbfertighaus – polnischer "Trend" hält in Österreich Einzug

Amateure sanieren!

Laut einer Umfrage von Immobilien.net werden rund 60 Prozent der Einfamilienhäuser und Wohnungen in Polen so verkauft! Setzt sich dieser Trend auch in Österreich durch? Halbfertige Immobilien zur eigenen Fertigstellung für den Bauherren! Diese Umfrage hat ergeben, dass die Österreicher kein Problem damit haben, seine vier Wände durch eigene Hand fertig zu stellen. Das bezieht sich natürlich auch auf bestehende Immobilien. Dieser Umfrage nach waren es 42 Prozent der Befragten, die sich den Kauf von sanierungsbedürftigen Häuser vorstellen können. 15 Prozent neigen eher zu generalsanierten oder auch schlüsselfertigen Objekten und nur vier von zehn Immobilieninteressenten ist jede Variante vorstellbar sofern dae Preis und das Leistungsverhältnis stimmt. Wie man an dieser Umfrage erkennen kann, ist Herr und Frau Österreicher bereit selbst Hand anzulegen um die Kosten niedrig zu halten! 

Wichtig beim Kauf von Sanierungsobjekten

 „Self-Made“ Handwerker unterschätzen oft das Ausmaß der Arbeiten und Kosten zur Sanierung beim Kauf von sanierungsbedürftigen Objekten, der Einbezug eines Bau-Sachverständigen kann in dieser Hinsicht „Selbstschutz“ sein!

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.