GEPRÜFTE BAUSTELLEN IM JAHR
 

Völlig neu am Weltmarkt ist die selbst aushärtende und formgießfähige Dämmung für Ziegel, Hohlblocksteine oder Beton-Elemente!

Der mineralische, auf Zement basierende GEOLYTH Mineralschaum ermöglicht die Einhaltung aller für einen ökologischen Baustoff maßgeblichen Faktoren, wie Nachhaltigkeit, einwandfreie Verarbeitung und einfache Entsorgbarkeit zur Erfüllung der hohen Anforderungen an Gebäude der Zukunft.

Der ausgezeichnete Dämmstoff Lambdawert (Lambdawert  = 0,035) mit hervorragender Wasserdampfdiffusionsoffenheit (µ=2) ist die Kombination für ein funktionstüchtiges, nachhaltiges und dauerhaftes trockenes Mauerwerk, welches Voraussetzung für gesundes Wohnen und die Vermeidung von Schimmelbildung ist.

Seine besondere ökologische Stärke spielt GEOLYTH Mineralschaum bei der Entsorgung aus. Der mineralische GEOLYTH Mineralschaum kann als Baurestmasse entsorgt werden.

Der nicht brennbare GEOLYTH Mineralschaum (Baustoffklasse A1) bietet ein breites Anwendungsgebiet vom Neubau über industriell hergestellte Fertigteile bis zur Außendämmung und zur Altbausanierung. Aus verarbeitungstechnischer und ökologischer, vor allem aber auch bauphysikalischer Sicht ist GEOLYTH Mineralschaum daher die Alternative zu herkömmlichen Dämmstoffen und somit ein Baustoff der Zukunft. GEOLYTH Mineral Technologie GmbH, weitere Info erhalten Sie auf  www.geolyth.at

Link zu Fachzeitschrift a3 Wirtschaftsverlag Artikel: Dämmstoff darf kein Sondermüll sein!

-> Link zur VIDEODARSTELLUNG „GEOLYTH-Bauteile“