Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Fundament & Keller > Endspurt – Hilfsaktion für Pensionistin Frau Peter!

Endspurt – Hilfsaktion für Pensionistin Frau Peter!

Endspurt – Die Zuschüttung zur Kellersanierung!

In der 4. und 5. Staffel “Pfusch am Bau” berichteten wir zum Kellerschaden bei Frau Peter.  Siehe „Tausche Grundstück gegen undichten Neubau“. Vor einigen Jahren ist der Mann von Frau Peter. gestorben, es kam zu einem Tauschgeschäft der besonderen Art. Trotz externer Bauaufsicht, kam es zu schwerwiegenden Baumängeln, am Schlimmsten jedoch sind die massiven Feuchteeintritte im Kellerbereich. Undichtheiten und eine nicht korrekt durchgeführte Kellerabdichtung haben die Feuchte im Keller direkt eingeladen!  Seit Beginn der Problematik mit massivem Feuchte- und Schimmelbefall, leidet Frau Peter „gesundheitlich“ unter den Folgen Ihrer Wohnsituation, auf Grund der Gesundheitsschädigung durfte auch Ihr Enkel das Haus „nicht“ betreten.  Das Flüchten aus Ihrem Heim und schwere Depressionen waren an der Tagesordnung! Die BHH.org – Verein für Qualität hat eine Charity-Aktion für Frau Peter ins Leben gerufen. Professionelle Firmen stellten Ihre Fachkräfte und Material kostenlos zur kompletten Außenabdichtung inklusiver Schimmelbekämpfung zur Verfügung.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen freiwilligen Helfern, allen voran:

  1. Fritz Hranek für die Kellerabdichtung
  2. Kellerbau Ebner(Wien) für die Grabungsarbeiten
  3. TUI-Reisecenter
  4. Baumaschinen Mozelt GmbH für den Bagger!
  5. Herbert Hofer GmbH für die Container und Entsorgungen
  6. AUSTRODACH  HandelsgesmbH & Co.KG für die Materiallieferung
  7. ACO GmbH für die Lichtschächte
  8. HORNBACH Baumarkt GmbH für die Kellerdämmung
  9. Keimfrei GmbH für die Desinfektion des Kellers
  10. sowie bei ATV für die Veröffentlichung zum „Fall – Frau Peter“!
Zuschüttung durch Firma Baumaschinen Mozelt GMBH  – www.baumo.at

Zu Beginn wurde der Kellerbereich freigelegt, bestehende Materialien entfernt, neu abgedichtet und neu gedämmt. Link zum Artikel der Sanierungsarbeiten. Für die Endarbeiten muss der aufgegrabene Teil rund um das Haus wieder zugeschüttet werden. Herr Mozelt von der  Firma „Baumaschinen Mozelt GmbH“ stellt für die Zuschüttung professionelles Personal und den Bagger zur Verfügung. Nach der Besichtigung zum Status wurde das weitere Vorgehen besprochen, denn das alleinige Zuschütten mit einem Bagger umfasst nicht die kompletten Arbeiten.

Personal und Baggerbereitstellung durch die Firma „Baumaschinen Mozelt GmbH„……leider kann nicht jeder Arbeitsschritt mit dem Bagger durchführt werden…..  
Auch bei diesem professionell geschnittenen Bereich wird zugeschüttet. (Freilegung mittels Beton-Fugenschneider der Firma „Baumaschinen Mozelt GmbH“)

Die zugeschütteten Bereiche erfordern auch eine Festigung des Erdreichs. Zur Festigung wird nach dem Zuschütten ein Rüttler eingesetzt. Herr Mozelt von der Firma Baumaschinen Mozelt GmbH vermietet nicht nur „Baumaschinen“ sondern auch Fachpersonal, die im Umgang mit den Gerätschaften bestens geschult sind. So freuen wir uns in Kürze über den kompletten Abschluss zur Sanierung „Kellerabdichtung“ bei Frau Peter berichten zu können!

Herr KR Bamberger (Bauträger) hat sich ebenfalls den Sanierungsarbeiten angeschlossen und übernahm die Trocken- und Estricharbeiten im Innenbereich des Kellers.

Der graue Nebel in Frau Peters Leben lichtet sich, Sie ist überglücklich ohne Atemschwierigkeiten wieder in Ihrem Haus wohnen zu können und freut sich „sehr“ auf den Besuch Ihres Enkels „im“ Haus!

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.