Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Bauen > Die neue Generation der Vakuumdämmung!

Die neue Generation der Vakuumdämmung!

Das „AUS“ für unsicheres Dämmen!

Die neu entwickelte sf-vakuumdämmung besteht aus intelligenten, mechanisch geschützten, thermisch optimierten Sandwichpaneelen.Die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten deckt den ganzen Dämmbereich ab. Im Vordergrund stehen Sicherheit, Qualität und Service.

Welcher Planer kennt das Problem nicht? Auf der einen Seite muss ein Gebäude gedämmt werden, um die Vorgaben der Energieeinsparungen zu erfüllen. Auf der anderen Seite stößt man mit herkömmlichen Dämmstoffstärken allzu oft an Grenzen. Ob das Hinüberragen der Dämmung über eine Grundstücksgrenze, der zu enge Rollladenkasten, der nicht mehr ebenerdige Dachterrassenaustritt, die platzraubende Innendämmung oder die zu breiten Gaubenansichtsflächen – Problemstellen für herkömmliche Dämmpakete gibt es viele. Um hier Abhilfe zu schaffen bietet sf-vakuumdämmung mit seinen Dämmelementen eine schlanke Alternative an.

Vakuumdämmelemente von sf-vakuumdämmung lösen elegant jedes Dämmproblem. An Stellen, an denen „normale“ Dämmstoffe zu stark auftragen, punktet die Vakuumdämmung mit ihrer Schlankheit. Für Planer und Verarbeiter stehen verschiedene Deckschichten und je nach Einsatzgebiet, verschiedene Aufbauten zur Verfügung. Die Sandwichkonstruktionen des Unternehmens arbeiten mit einem Dämmkern aus Vakuum-Isolations-Paneelen (VIP), die sich aus unter Vakuum stehender pyrogener Kieselsäure, einem umhüllenden Vlies sowie einer mehrschichtigen Hochbarrierefolie zusammensetzt. Da dieser Aufbau nahezu keine Wärme weiterleitet, erzielen die Elemente bei extrem schlanken Abmessungen sehr gute Dämmwerte. So reicht eine 5 cm dünne VIP-Dämmung aus, um einen U-Wert von 0,14 W/(m²K) zu erzielen.

Um mit herkömmlichen Dämmstoffen wie Styropor oder Mineralwolle auf den gleichen U-Wert zu kommen, mussten Planer diese bislang in Stärken von bis zu 40 cm verbauen. Geschützt durch die für den jeweiligen Einsatzzweck erforderliche Deckschicht kann sf-vakuumdämmung die unterschiedlichsten Bauteile als Großelemente herstellen. Die Vakuumdämmung gibt es in 5 mm Abstufungen in den Stärken 10 bis 50 mm. Selbst wenn ein Handwerker ein Vakuumpaneel durch unsachgemäßen Einbau zerstört, erreicht es immer noch einen Lambda-Wert von 0,02 W/(mK). sf-Vakuumdämmpaneele sind fertig konfektioniert und für alle Anwendungsbereiche definiert. So ergeben sich weit über 20 Einsatzbereiche. Als Standard besitzen die Paneele ein Kantenschutzband ohne Mehrkosten und PUR – XPS – Anpassstreifen, welche zum Anschneiden auf der Baustelle in die Paneele integriert sind, ganz besonders ein Thema bei den Kontaktstellen zu senkrechten Wandanschlüssen, ein flächenoptimierter VIP-Anteil durch VIP-Stoß auf VIP-Stoß Verlegung mit  (ca. 10 % thermischer Gewinn). Ein Preis pro m2, formatunabhängig, keine Mehrpreise für Sonderformate, dies ermöglicht eine einfache Kalkulation. Ferner wird jedes Element etikettiert und kann dank dem beschrifteten Verlegeplan ohne Probleme zugeordnet werden. Verarbeiter werden mit Schulungen zum zertifizierten VIP-Verarbeiter ausgebildet und garantieren so dem Auftraggeber höchste Qualität und Sicherheit.

Link zu www.sf-vakuumdämmung.at  „Vakuumdämmung im Detail“

Um mit herkömmlichen Dämmstoffen wie Styropor oder Mineralwolle auf den gleichen U-Wert zu kommen, mussten Planer diese bislang in Stärken von bis zu 40 cm verbauen. Geschützt durch die für den jeweiligen Einsatzzweck erforderliche Deckschicht kann sf-vakuumdämmung die unterschiedlichsten Bauteile als Großelemente herstellen. Die Vakuumdämmung gibt es in 5 mm Abstufungen in den Stärken 10 bis 50 mm. Selbst wenn ein Handwerker ein Vakuumpaneel durch unsachgemäßen Einbau zerstört, erreicht es immer noch einen Lambda-Wert von 0,02 W/(mK). sf-Vakuumdämmpaneele sind fertig konfektioniert und für alle Anwendungsbereiche definiert. So ergeben sich weit über 20 Einsatzbereiche. Als Standard besitzen die Paneele ein Kantenschutzband ohne Mehrkosten und PUR – XPS – Anpassstreifen, welche zum Anschneiden auf der Baustelle in die Paneele integriert sind, ganz besonders ein Thema bei den Kontaktstellen zu senkrechten Wandanschlüssen, ein flächenoptimierter VIP-Anteil durch VIP-Stoß auf VIP-Stoß Verlegung mit  (ca. 10 % thermischer Gewinn). Ein Preis pro m2, formatunabhängig, keine Mehrpreise für Sonderformate, dies ermöglicht eine einfache Kalkulation. Ferner wird jedes Element etikettiert und kann dank dem beschrifteten Verlegeplan ohne Probleme zugeordnet werden. Verarbeiter werden mit Schulungen zum zertifizierten VIP-Verarbeiter ausgebildet und garantieren so dem Auftraggeber höchste Qualität und Sicherheit.

Link zu www.sf-vakuumdämmung.at „Verlegehinweise“

Mögliche Einsatzgebiete der Paneele sind die Fassade, das Dach, Gauben, Laibungen, Rollladenkästen und Terrassen. Im Bereich der Terrassen gibt es ein neues Paneel mit kaschiertem Vlies, einer Bewehrungsmatte eingearbeitet in eine PUR-Deckschicht und Stufenfalzausführung. Dieser Stufenfalz bewirkt eine maximale Reduktion der Wärmebrücken und die Schaffung homogener Flächen. Durch die Anbringung von Kompribändern und der Verklebung des Stufenfalzes wird ein sehr hoher bauphysikalischer Standard erreicht und erübrigt unter anderem eine 2-lagige Verlegung. Durch die mit dem VIP-Paneel kraftschlüssig verbundene GFK-Deckschicht erreichen wir an der Dachkontaktseite eine schlagstabile Oberfläche. Auch für die Innendämmung im Bereich Boden und Wand hat sf-vakuumdämmung Produkte im Angebot.

Link zu www.sf-vakuumdämmung.at „VIP – Aufbau & Herstellungsverfahren“

 

  • Problemzonen elegant gedämmt

Mit den zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten hilft sf-vakuumdämmung dabei, nahezu jede Problemzone am Bau elegant zu dämmen. Standardmäßig erstellen die Planer der sculptur & function Architekturelemente GmbH für Ihr Bauvorhaben einen exakten Verlegeplan, damit die Elemente später auch passgenau sitzen. Sollten Handwerker die Bauteile dennoch auf der Baustelle anpassen müssen, hilft ihnen der umlaufende XPS- oder PUR-Rand weiter.

Eine eigens auf das Thema fokussierte Website gibt einen Überblick über die Einsatzvielfalt und über alle technischen Details. www.sf-vakuumdämmung.at

Link zu www.sf-vakuumdämmung.at ->nähere Details zur SF-Aussendämmung“ 

PDF Artikel-Download -> Die neue Generation der Vakuumdämmung

Share

Ein Gedanke zu „Die neue Generation der Vakuumdämmung!

  1. Winfried Stix says:  

    Spannendes Thema. Das scheint genau das zu sein, was noch gefehlt hat. Ich habe eine Terrasse zu sanieren und keinen Platz in der Höhe für herkömmliche Dämmung. Mit diesem System scheint dieses Problem gelöst zu sein.

    Also wenn das tatsächlich so ist wie es scheint (und die Beschreibung ist ja wirklich nachvollziehbar), wäre das doch ein wirklich gutes Thema für eine eigene Informationssendung für Sanierer. Mich täten die Details der Verlegung und vor allem der richtigen Bestellung interessieren, wenn man ein paar Ecken und Kannten auf der Terrasse hat.

    Danke jedenfalls für den interessanten Bericht.

    Liebe Grüße
    Winfried Stix

Kommentare sind geschlossen.