Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Gewerbe > "Deutschland-Meldung" Fachkräftemangel: Ausbildungsangebot zur ift-Fachkraft im Bereich Fenster-, Tür- und Torpraxis

"Deutschland-Meldung" Fachkräftemangel: Ausbildungsangebot zur ift-Fachkraft im Bereich Fenster-, Tür- und Torpraxis

ift Rosenheim – Das Institut für Fenster und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe bietet nun Ausbildungen zur ift-Fachkraft an!

Auch in der Fenster- und Fassadenbranche wird immer häufiger der Ruf nach gut ausgebildeten Fachkräften laut. Doch gerade für spezialisiertes Fachwissen gibt es nahezu wenig passende Angebote. Denn auch die klassischen Studiengänge wie Architektur und Bauingenieurwesen vermitteln im Regelfall nicht das benötige Spezial- und Detailwissen, um die sich aus der Berufspraxis ergebenden Anforderungen zu erfüllen.

Diese Lücke wird nun durch ED PRO und die Weiterbildung zur ift-Fachkraft geschlossen. Die Ausbildung zur ift-Fachkraft kann innerhalb kürzester Zeit absolviert und mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

So ist z. B. für die „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“ eine Anwesenheit von 1 Woche erforderlich, für den „Errichter für Feuer- und Rauchschutzabschlüsse“ ein Block von 3 und ein Block von 2 Tagen. Die bestandene Prüfung berechtigt dann zur Führung des Titels „ift-Fachkraft“. Auch wird bei allen ift-Fachabschlüssen großer Wert auf anschauliche Beispiele aus der Fenster-, Tür- und Torpraxis gelegt, so dass das gewonnene Wissen im Anschluss sofort umgesetzt werden kann. Weitere Informationen zu den ift-Fachkräften und zum kompletten ED PRO Weiterbildungsangebot sowie ein Anmeldeformular finden sich unter Edpro-Rosenheim

Fachkraeftemangel ED PRO_hat die Loesung – von ift Rosenheim

Bildquelle: ift Rosenheim - Fachkraftausbildung Ed Pro

Bildquelle: ift Rosenheim - Fachkraftausbildung Ed Pro

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.