Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Bauausführung > BF Kompass: „Warme Kante für Fenster“ neu aufgelegt

BF Kompass: „Warme Kante für Fenster“ neu aufgelegt

„Warme Kante“ ist die Kurzbezeichnung für einen wärmetechnisch verbesserten Isolierglas-Randverbund!

Bereits in den neunziger Jahren kamen erste thermisch verbesserte Abstandhaltersysteme auf den Markt. Durch Einsatz von Materialien  mit deutlich geringerer Wärmeleitfähigkeit als Aluminium oder Stahl können die Wärmeverluste im Randbereich einer Isolierglasscheibe deutlich verringert werden. So wird das Tauwasserrisiko minimiert,  die U-Werte von Fenstern verbessert und wertvolle Heizenergie gespart.  Das Thema „Warme Kante“ sollte daher bei der Planung der richtigen Verglasung schon im Vorfeld mit einbezogen werden.

Im Frühjahr 2013 wurde jetzt ein vom Deutschen Institut für Bautechnik ( DIBT) gefördertes Forschungsvorhaben des BF Arbeitskreises „Warme Kante“ -durchgeführt am ift Rosenheim und an der Hochschule Rosenheim – erfolgreich abgeschlossen. Als Resultat ergab sich eine neue Grundlage für die Datenblätter „Psi-Werte Fenster“. Neben der Vermittlung von Grundlagen zur Warmen Kante und einer Vorstellung der Ergebnisse aus dem Arbeitskreis ist der überarbeitete Kompass insbesondere als Leitfaden für die korrekte Nutzung der BF Datenblätter „Psi-Werte Fenster“ zu empfehlen.

Den Kompass und auch die entsprechenden Datenblätter können Sie kostenlos auf der Webseite des Bundesverband Flachglas downloaden.

Textquelle: www.glaswissen.info

Bildquelle: BHH.org

Bildquelle: BHH.org

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.