Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Fachautoren > Bau / SV: Dipl.-Ing. Architekt Manfred Heinlein

Bau / SV: Dipl.-Ing. Architekt Manfred Heinlein

Dipl.-Ing. Architekt Manfred Heinlein

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden und Architekt – Deutschland

Freier Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken Fachjournalist; Referent der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen; Mitarbeiter der juristischen Fachzeitschrift ‚Immobilien & Baurecht‘, IBR.

1973 – 1977 Studium der Architektur an der FH Frankfurt/Main; Danach 8 Jahre im väterlichen Architekturbüro tätig.
Ab 1985 selbstständig mit bis zu 5 Mitarbeitern.
1992 öffentliche Bestellung und Vereidigung als SV für Schäden an Gebäuden.
Ab 1998 fast ausschließlich als Sachverständiger tätig.
Ab Mai 2005 Zweigbüro in Dießen am Ammersee.
Moderator der Baudoku „Der Bauexperte“ – RTL II

Tätigkeitsbereiche:

Sachverständigentätigkeit: Bautechnische Fehler erkennen und Lösungen herbeiführen! Ihre Probleme, Fragen – Meine Lösungsvorschläge! In meiner langjährigen Sachverständigenpraxis habe ich die Erfahrung gemacht, dass bautechnische Laien gar nicht wissen, was denn an ihrem neu errichteten Gebäude möglicherweise so alles schief gelaufen sein kann. Denn meist treten bautechnische Fehler erst viel später auf. Nämlich dann, wenn die Gewährleistung bereits abgelaufen ist. Und dann ist der Schrecken groß, die Kosten für die Behebung hoch; die Risiken beim Kauf einer gebrauchten Immobilie nicht überblicken; beim Bau ihres Hauses nicht wissen, dass es eine baubegleitende Qualitätskontrolle gibt, die nur ca. 1- maximal 2% der Baukosten beträgt und damit praktisch nicht ins Gewicht fällt; sich plötzlich mit bautechnischen Problem konfrontiert sehen, und nicht wissen, wie sie damit umgehen können und müssen; gar nicht wissen, dass sie etwas für die Werthaltigkeit Ihrer Immobilie tun können.

Architektentätigkeiten – Berater: Innerbetrieblich unbefriedigende Ergebnisse, wie z.B. eine festgestellte Uneffektivität in der Bearbeitung der Werk- und Detailplanung, nicht beherrschte Detaillösungen, schwierige Bauüberwachungen;

Seminarvortragender: Im Jahre 1999 begann ich damit, Seminare zu halten. Auslöser war der damalige ‚Siegeszug‘ der Dickbeschichtung, heute besser bekannt als KMB – kunststoffmodifizierte Bitumendickbeschichtung als eine Form der Abdichtung auf erdberührten Außenwänden usw. – Mein kritischer Sachverstand, dem eine fundierte Kenntnis der baupraktischen Möglichkeiten und der ( Bau-) Physik zugrunde liegt, war mit dieser Ausführung im Lastfall drückendes Wasser nicht einverstanden und ging auf die Barrikaden. Auf Basis meines Gutachtens, dem genau dieses Problem zugrunde lag, wurde ein Urteil am OLG Bamberg gefällt, das in der entsprechenden Literatur die Runde machte und damals wegweisend war. Das Urteil beschrieb die KMB als nicht regelkonform im Lastfall drückendes Wasser.

Unternehmen:

Dipl.-Ing. Architekt Manfred Heinlein
Büro Bamberg:
Laurenziplatz 15a
D-96049 Bamberg
Tel: 0049 (0) 951 21091
Fax: 0049 (0) 951 3029220

Büro Dießen am Ammersee
Fischerei 37
D-86911 Dießen am Ammersee
Tel: 0049 (0) 8807 946500
Fax: 0049 (0) 8807 946516
Homepage: www.sv-heinlein.de
Share