Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Boden > Aufwölbungen bei einer Eichendiele oder:

Aufwölbungen bei einer Eichendiele oder:

Hier hat der Parkettleger wohl alles falsch gemacht!

In einem Privathaus im Ruhrgebiet wurde der Sachverständige  gebeten festzustellen, warum es – nach ca. 3 Monaten – zu den ungewöhnlichen Verformungen / Wölbungen innerhalb einer Fläche verlegter massiver Eichedielen kommen konnte.

Die Aufwölbung im Eingangsbereich betrug etwas mehr als 3 cm – Stolpergefahr; fast jede einzelne 16 cm breite Diele war konkav (einwärts gewölbt) verformt.

Wie konnte es zu diesen enormen Verformungen kommen? Lesen Sie dazu, den von Bauherrenhilfe-Autor und ISH-Gutachter Siegfried Heuer zur Verfügung gestellten Bericht “ Dielenaufwölbung “ von Friedhelm Beseke. Siegfried Heuer, Lehrbeauftragter & anerkannter Experte für Fußbodenkonstruktionen, ist regional im Raum Koblenz (Deutschland) tätig.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.