Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Bauen > 25% besserer Wärmeschutz mit der neuen Ziegelgeneration von Wienerberger

25% besserer Wärmeschutz mit der neuen Ziegelgeneration von Wienerberger

Naturbaustoff Ziegel mit integrierter Mineralwolle – POROTHERM W.i das Innovationsprodukt vom Marktführer!

Rechtzeitig zum Beginn der Bausaison und zu den Baumessen präsentiert – Wienerberger als Marktführer bei Ziegel in Österreich unter der Produktlinie POROTHERM W.i – für „Wärmedämmung inklusive“ – eine neue Ziegelgeneration in den Wandstärken 49 und 42,5 cm für den Einfamilien- und Reihenhausbau.

  • Als weiteren Meilenstein in der Produktentwicklung werden bei diesen Ziegeln- abhängig von der Wandstärke – werksseitig bis zu 30 cm mineralischer Steinwolldämmung eingebracht. Diese ist – als ideale Ergänzung zum mineralischen Baustoff Ziegel – dampfdiffusionsoffen, nicht brennbar, wasserabweisend und schädlingsresistent.

Wirtschaftliche Verarbeitung und U-Werte ab 0,12 W/m2K

Die Produkte POROTHERM 49 W.i (U – Werte ab 0,12 W/m2K) und POROTHERM 42,5 W.i (U – Wert ab 0,15 W/m2K) werden ab April 2011 als Planziegel (beidseitig plan geschliffene Ziegel) in ganz Österreich lieferbar sein, wobei die Verarbeitung wirtschaftlich und zeitsparend entweder mit Dünnbettmörtel (mit einem 1mm dicken Mörtelbett) oder durch speziell geschulte Baumeister mit dem Dryfix-System (PU geklebtes Mauerwerk) erfolgt. Im Vergleich zum bisherigen Spitzenprodukt der Wienerberger, dem POROTHERM 50 H.i konnte damit der U-Wert beim POROTHERM 49 W.i – bei einer um 1 cm geringerer Wandstärke – nochmals um 25% verbessert werden, mit dem POROTHERM 42,5 W.i – bei einer Wandstärkenreduktion um 9 cm – um immerhin 6% verbessert werden.

Die Erfahrungen aus Kundengesprächen haben dabei die künftigen Anforderungen an das Bauen und den Außenwandziegel der Zukunft gezeigt:

  • Beste Wärmeschutzwerte, möglichst Niedrigstenergiestandard, zur Erreichung niedriger Energiekennzahlen und somit optimaler Wohnbauförderung  
  • Langlebige und sichere Konstruktionen mit langer Lebensdauer und niedrigen Erhaltungskosten
  • Einfache Befestigungsmöglichkeiten ohne Sonderkonstruktionen für Fenster, Brüstungen, Markisen oder auch nur für Außenleuchten
  • Natürliche und gesunde Materialien, ohne Kosten- und Umweltrisiken bei der Entsorgung am Ende der Lebensdauer

 Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen im Trend

„Mit der Entwicklung unserer neuen Produktlinie, insbesondere der innen liegenden und damit geschützten Wärmedämmung haben wir diesen Trends Rechnung getragen und eine neue Generation an Ziegelprodukten für die Anforderungen an modernes und nachhaltiges Bauen entwickelt“, so Mag. Christian Weinhapl, Geschäftsführer der Wienerberger Ziegelindustrie in Österreich.

In massiver Ziegelbauweise errichtete Gebäude sind langfristig wertbeständig, weisen eine ausgezeichnete Ökobilanz auf und erfüllen – über die unterschiedlichen Wandaufbauten – alle Voraussetzungen für die Erreichung des Passiv- und Niedrigenergiehaus-Standards. Massivwerthaus

Die positiven Eigenschaften des Ziegels sichern auf Grund des ausgezeichneten Kälteschutzes im Winter sowie Hitzeschutzes im Sommer ein angenehmes und gesundes Raumklima zu jeder Jahreszeit! Diese innovative Ziegelgeneration zeichnet sich durch optimale – bauphysikalische Eigenschaften, die in den angeführten Produktbeschreibungen inkl. technischer Daten zu ersehen sind!

POROTHERM 42,5 W i Plan; Produktdaten

POROTHERM 49,0 W i Plan; Produktdaten

Für Rückfragen steht Ing. Gerhard Staudinger gerne zur Verfügung!Bildquelle: Wienerberger Ziegelindustrie GmbH;"Porotherm"einschalige Ziegelwandsysteme von Wienerberger mit U-Werten ab 0,12 W/m2K ohne außen liegender Zusatzdämmung.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.