Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Dach > Mit Bramac hat jede Dachrenovierung ein Happy End!

Mit Bramac hat jede Dachrenovierung ein Happy End!

Wie es dazu kommt, dass ein ganzes Land neue Dächer will!

 

Viele Hausbesitzer schieben den Gedanken an eine Dachsanierung jahrelang vor sich her. Dabei zeigt sich, dass die erwarteten Kosten oft überschätzt werden. Völlig vernachlässigt wird hingegen die Tatsache, dass unsanierte Dächer den eigenen Energieverbrauch kontinuierlich nach oben schrauben. Bis zu 25 % der Wärmeenergie können sich durch ein schlecht gedämmtes Dach ungenützt verflüchtigen.

Die effizienteste Lösung dafür ist eine Aufdachdämmung. Dabei wird das Dämm-Material vollflächig aufgebracht und so werden Wärmebrücken vermieden. Mit der Bramac Therm PRO kann der U-Wert einer Konstruktion mit Zwischensparrendämmung um bis zu 40% verbessert werden.

„Bramac Therm“

Mit Bramac können Sie nicht nur bei Ihren Heizkosten sparen, sondern auch die Umwelt schonen. Der CO2-Fußabdruck des Dachsteins fällt um bis zu 60 % kleiner aus als jener von anderen verbreiteten Eindachungen. Zudem bietet die seidig glatte Protector Plus Oberfläche nachhaltigen Schutz vor Verschmutzungen. Schadstoffpartikel gleiten wie an einer beschichteten Pfanne einfach ab, Vermoosungen können sich erst gar nicht absetzen. So präsentiert sich Ihr Dach auch noch nach Jahren glatt und schön.

„Bramac Markant Protector Plus“ 

Mit Bramac können Sie selbst im alpinen Raum nachhaltig sanieren. Der BRAMAC Montero, ein besonders rauer Dachstein, der überdies um 50 Prozent härter ist als die Norm! Sein großer Vorteil: An seiner rauen (granulierten) Oberfläche bleibt Schnee zuerst haften und schmilzt später langsam ab. Durch diesen Rückhalt wird der unkontrollierte Abgang von Dachlawinen verhindert: Die ideale Prävention vor Folgeschäden – sowohl am Dach selbst als auch darunter! Und die ausgeprägte Härte dieses Dachsteins trägt auch die dickste Schneedecke mit Leichtigkeit (50 Prozent härter als die Norm).

„Bramac Montero“ 

Immer mehr Hausbesitzer nützen ihr Dach zur Energiegewinnung. Der patentierte Bramac Indach Kollektor, Bramac SolarDach PRO, besticht heuer durch ein noch eleganteres Design und mit neuen Produkt-Features. Optisch wird er durch anthrazitfarbene Abdeckleisten und Blecheinfassungen sowie lasergeschweißte Alu-Absorber ohne kupferfarbene Streifen aufgewertet. Das schwächer strukturierte Glas bietet mehr Durchsicht in den Kollektor. Beim Solar Indach Kollektor ist der Eindeckrahmen bereits vormontiert und lässt sich daher einfachst und perfekt in das Dach integrieren.Im Laufe von 25 Jahren kann sich ein durchschnittlicher 3-Personen-Haushalt so rund 60.000 Kilowattstunden* ersparen. Wohlgemerkt: 60.000 KWh, für die kein einziges Gramm CO2 in die Atmosphäre geschleudert werden muss. (nähere Infos auf www.bramac-solar.at)

„Neue Technik & Neues Design“  Bramac SolarSystem  
   
   

Bramac steht für die intelligente Gesamtlösung für’s Dach. Alle Produkte sind technisch und optisch perfekt aufeinander abgestimmt. Dazu gehört eine breite Auswahl an Dachsteinen, Dachzubehör, Dämmung und Solar sowie viele innovative Serviceleistungen von der Dachpreis-Kalkulation bis zur Solarberechnung. Die intelligente Verknüpfung von Deckung, Solar-Technologie und Dämmung führen das Dach in eine völlig neue Dimension: BRAMAC-Dächer sparen und gewinnen Energie zugleich und sorgen für ein besseres Klima.

Damit bei Ihrem Dachprojekt alles rund läuft. Weitere Informationen auf www.bramac.at

Bramac Dachgeschichte Folge 1 : Wie ein Dachausbau die Karriere fördert! 
Bramac Dachgeschichte Folge 2 : Was ein energetisch saniertes Dach  mit Liebe zu tun hat!
http://www.bramac.at/

Bildquelle: Bramac Dachsysteme International GmbH

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.