Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Haustechnik > Wohnrechtsnovelle 2015 – Thermenwartung

Wohnrechtsnovelle 2015 – Thermenwartung

Mit 1.1.2015 ist die Wohnrechtsnovelle 2015 in Kraft getreten. Die Übernahme der Kosten für Erhaltung und Ersatz von Thermen wird durch diese Novelle einheitlich geregelt.

Anzuwenden ist die Wohnrechtsnovelle 2015 auf alle Wohnungen, außer auf Ein- oder Zweifamilienhäuser, in welchen eine Therme, Heizung bzw. Warmwasser zu Verfügung gestellt/mitvermietet werden. In diesem Fall ist der Vermieter verpflichtet, Reparaturen oder den Austausch der Therme finanziell zu tragen.

  • Für welche Mietvertragsarten gilt die Mietrechtsnovelle?
  • Richtiges Verhalten bei einem Thermenschaden?
  • Was umfasst ein Service bzw. die Thermenwartung?

Diese und weitere informativen Punkte sind im Beitrag „Thermenwartung NEU“ der Mietervereinigung Österreichs nachzulesen.

Mietervereinigung_Logo

 

Mietervereinigung Österreichs, 1010 Wien, www.mietervereinigung.at

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.