Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Bauen > Videoserie – Erfolgsmodell „Ich bau mit“ – Teil 2; Aushub und Erdarbeiten

Videoserie – Erfolgsmodell „Ich bau mit“ – Teil 2; Aushub und Erdarbeiten

Mit bauen und Kosten sparen – Teil 2

Aushub und Erdarbeiten

WimbergerHaus bietet Rundum-Betreuung und fachliche Unterstützung für Baufamilien, die sich auch handwerklich an der Verwirklichung ihres Eigenheims beteiligen möchten. Auf diese Weise können die Kosten von Keller und Rohbau bis zu 25 Prozent gesenkt werden! Der Generalunternehmer ist dabei für die Planung und Koordinierung aller Arbeitsschritte verantwortlich, stellt die nötigen erfahrenen Facharbeiter zur Verfügung, überwacht laufend den Baufortschritt und liefert termingerecht das benötigte Material.

Zur Veranschaulichung des einzigartigen „Ich bau mit“-Systems hat das oberösterreichische Familienunternehmen eine sechsteilige Videoserie produziert, die eine Baufamilie auf ihrem Weg vom Traum zum Haus begleitet und alle wesentlichen Schritte erläutert.

  • Teil 2 – Aushub und Erdarbeiten

Für den Aushub der Baugrube wird zuerst die Fläche für das zukünftige Fundament abgesteckt und für den Baggerfahrer markiert. Wichtig ist hier, dass die Bauflucht – also die Bauwerksbegrenzung – gerade verläuft. Während der Bagger mit den Erdarbeiten beschäftigt ist, achten Bauherr und Polier gemeinsam darauf, dass der Bagger nicht zu tief gräbt. Die Aushubhöhe wird dabei mit einem Lasermessgerät im Auge behalten. Doch nicht nur die Höhe, sondern auch die Maße und der Böschungswinkel müssen ständig beobachtet werden. Durch die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Polier kann sich der Bauherr sicher sein, dass die Baugrube exakt für das Fundament vorbereitet wird.

  • „Ich-bau-mit“ Videoserie

Die sechs Kurzfilme werden in den kommenden Wochen hier auf der Plattform Bauherrenhilfe.org vorgestellt und sind auch auf der Website www.ichbaumit.at zu finden. Die Videos wurden mit „echten“ WimbergerHaus-Kunden und Mitarbeitern gedreht und bieten einen authentischen Einblick in die Welt des Hausbaus. Zusätzliches Informationsmaterial über das Mitbauen wird ebenfalls online  geboten.

WimbergerHaus "Ich-Bau-Mit"-Profis

  • Selber bauen stark im Kommen

Laut einer Umfrage unter Häuslbauern entscheiden sich knapp 40 Prozent dafür, den Rohbau ihres Eigenheims weitestgehend selbst zu errichten. Gründe dafür sind einerseits die geringeren Baukosten, andererseits auch der Spaß am Selberbauen und die Unterstützung durch kompetente Verwandte und Freunde. Je größer der Kreis der Helfer ist und je mehr Zeit die Baufamilien für den Bau ihres Traumhauses aufbringen können, desto größer ist auch die Kostenersparnis.

WimbergerHaus "Ich-Bau-Mit"

  • Über 2.500 „Ich-bau-mit“-Häuser

WimbergerHaus hat bereits über 2.500 Häuser nach dem „Ich-bau-mit“-System errichtet. Neben dem finanziellen Aspekt spielt hier auch der emotionale Wert des Selberbauens eine wesentliche Rolle. Die „Ich-bau-mit“-Familien sind mit viel Spaß und Herz bei der Sache und es ist sowohl für sie als auch für die Facharbeiter eine große Freude, ein Haus in so einer positiven Stimmung gemeinsam entstehen zu lassen.

WimbergerHaus_Kundenhaus

  • Über WimbergerHaus

WimbergerHaus ist oberösterreichischer Marktführer für individuelle und leistbare Einfamilienhäuser in massiver Ziegelbauweise und wird in zweiter Generation als Familienunternehmen geführt. Der Aktionsradius des Generalunternehmers erstreckt sich von Salzburg bis Wien und jährlich werden über 300 Einfamilienhäuser errichtet.

Weitere Informationen, aktuelle Termine sowie die kostenlose WimbergerHaus Baufamilienmappe finden Sie unter: www.wimbergerhaus.at

   Ziegelmassiv, Ziegelmassiv-Bau, Hausbau-Eigenleistung

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.