Sie sind hier: Bauherrenhilfe.org > Verbrauchertipps > Die eigene Wellness-Oase Zuhause

Die eigene Wellness-Oase Zuhause

Entspannende Verwöhnung

Wer hat schon die Zeit, um sich regelmäßig ein Wellness-Wochenende zu gönnen? Dabei ist klar, dass die Belastungen im Alltag zunehmen und regelmäßige Auszeiten immer wichtiger werden. Daher liegt es nahe, dass man sich selbst eine Wellness-Oase Zuhause erschafft. Je nach den persönlichen Möglichkeiten hat man die Wahl, mit kleinem Aufwand bis hin zur luxuriösen Variante so einiges für das eigene Wohlbefinden zu tun. Die Seele und der Körper werden es in jedem Fall danken.

Neues Design für das Bad

Wenn man sich an den alten Fliesen satt gesehen hat, aber eine komplette Renovierung scheut, dann kann man mit einzelnen Fliesen zum Aufkleben, Fliesenfolie, neuen Möbeln und Dekoartikeln dem Bad schnell ein neues Gesicht geben. Helle Möbel und Glasablagen lassen selbst kleine Bäder größer und frischer wirken. Ein paar Spots hellen dunkle Ecken auf. Gerade am Spiegel oder wenn sogar Fenster fehlen, sollte man in gute Lichtquellen investieren. Tageslichtlampen am Schminkspielgel sind unersetzlich, wenn es darum geht, nicht zu viel Make-Up aufzutragen.

Verwöhnen in der Badewanne

Eine Badewanne gehört für die meisten Menschen dazu, wenn es um Entspannung geht. Im Fachhandel gibt es unzählige Schaumbäder, aber man kann mit wenig Aufwand selbst wunderbar pflegende Badezusätze zaubern. Die einfachste Möglichkeit ist, einfach Vollmilch ins Badewasser zu geben. Wenn man die Milch mit ein wenig ätherischem Öl vermengt, kann man von den heilsamen Düften zusätzlich profitieren. So wirkt Lavendel entspannend, Orange macht gute Laune und Rosmarin ist anregend.

Luxus pur – die eigene Sauna

Wer Platz hat, der hat natürlich die Möglichkeit, sich eine Sauna zu gönnen. Gerade in der kalten Jahreszeit stärken regelmäßige Saunagänge das Immunsystem. Der Stoffwechsel wird angekurbelt und Wirkstoffe in pflegenden Cremes werden durch die geöffneten Poren nach dem letzten Saunagang besonders gut aufgenommen.

Da man sich für einen Saunagang auch Zeit nehmen muss, ist ein entspannender Effekt schon fast vorprogrammiert. Man steigt aus dem hektischen Alltag aus und tut seinem Körper und der Seele etwas Gutes.

Saunen für das eigene Zuhause gibt es in unterschiedlichen Ausführungen auf www.hagebau.de. Es gibt schon Modelle, die weniger als drei Wellness-Wochenenden in einem schönen Hotel kosten und man hat den Vorteil, dass man die Sauna immer nutzen kann, ohne zu einem anderen Ort anreisen zu müssen.

Entspannende Duschen

Im Alltag springt man schnell unter die Dusche, um wach zu werden, aber auch eine Dusche kann zu einem wahren Wellness-Erlebnis werden, wenn man den richtigen Duschkopf wählt. Mit einem verstellbaren Duschkopf oder einem der beliebten Regenduschen fühlt man sich wie unter einem Wasserfall in den Tropen oder hat das sinnliche Gefühl eines warmen Sommerregens. Mit geschlossenen Augen und ein wenig Phantasie kann man sich auch diese wohltuende Situation hineinträumen. Das verstärkt noch den entspannenden Effekt.

Bildquelle: deklofenak/clipdealer.de

Share
Veröffentlicht am 11. Januar, 2018 von BHH.org